Eigensinnig sein oder relaxen?

Heute rief der alte Ford Anbieter wieder an, der avisierte Käufer, dem er den Wagen zwischenzeitlich verkaufen wollte ist abgesprungen, nun könne ich wieder zugreifen.
Will ich das noch? Ich bin immer noch ziemlich sauer und würde darum lieber ein anderes Grundmodell erwerben.
Leider meldet sich der zwischenzeitlich interessant gewordene Anbieter aus dem mittleren Deutschland nicht schnell genug um neue Verhandlungen aufzunehmen.

Hin- und her-gerissen zwischen Enttäuschung und der Aussicht auf einen einigermaßen guten Taunus für die Restauration sitze ich hier und warte auf den Abend um Telefonate zu führen. Egal wie ich mich entscheiden sollte, im Nachhinein ist man schlauer.
Welche Grundsubstanz nun besser ist, kann ich kaum beantworten.

Leider steht im Moment der März Termin für die Restaurierung auch nicht mehr so sicher fest. Es ist wie so oft bei Projekten. Planung hilft, verhindert aber nicht das Chaos.

Was aber sicher ist, nur noch zwei Wochen bleiben mir zur Vorbereitung für die März Termine, denn zwischendurch werde ich vier Wochen in Tansania verbringen. Dort kümmere ich mich aber dann um andere Dinge.

Autor: msallach

Mitglied im Kreistag Steinburg, im Umweltschutz-Ausschuss, Lehrer am rbz-steinburg (derzeit im Sabbatjahr) Bis 2019 Ausbilder beim Kreisfeuerwehr Verband Steinburg Experte beim SES Bonn (erster Einstz 2019 in Jakarta) Aktuell im Sabbat Jahr ein Jahr lang auf der Suche nach Dingen und Erfahrungen für die sonst zu wenig Zeit bleibt. Vater von zwei Tenagern und seit 35 Jahren verheiratet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s