Kotflügel gesucht

Ich hätte nicht gedacht, dass es schwierig werden würde für einen 1975er Taunus vordere Kotflügel zu finden. Aber bislang bin ich erfolglos.
Dafür konnte ich einen Lieferanten finden, der Front- und Heckbleche fertigt. Teile die bei diesen Autos eigentlich schon vor dem ersten TÜV Termin durchgerostet waren.
Nachteil ist die Mindestbestellmenge von 50 Stück. Was sollte ich damit anfangen? So viele Ford Knudsen Liebhaber gibt es hier doch gar nicht – oder?

Egal, heute war ich das Auto besuchen, morgen wird mit der Demontage begonnen. Sitze und Innenverkleidungen müssen weichen.
Die Fenster baue ich besser noch nicht aus, denn neue Gummis habe ich auch noch nicht auftreiben können.

Die Suche geht weiter.

Autor: msallach

Meine Familie und ich leben seit über zwanzig Jahren im Kreis Steinburg. Jetzt in Itzehoe. Ich bin politisch bei den Grünen aktiv, arbeite hauptsächlich als Lehrer und engagiere mich für Entwicklungsarbeit zusammen mit dem SES Bonn. Zusätzlich pflege ich Partnerschaften zu Tansania um die dortige Entwicklung zu unterstützen. Meine Interessen sind der Energiewandel und damit auch die Elektromobilität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s