Zweiter Tag der Demontage

Heute war ich wieder beim Auto und habe es weiter zerlegt. Morgen kommt der Motor raus, danach die Kotflügel und sobald die ersten Bleche hier sind wird geschweißt. Es geht voran, wenn ich auch nicht allzu lange täglich durchhalte. Nach einigen Stunden habe ich den Feierabend begonnen.

Immerhin sind weite Teile des Armaturenträgers, der Himmel und der Spiegel ab. Im Motorraum sind die Anbauteile und Heizung abgebaut. Auch Motorhaube, Motorhalter und Getriebeglocke sind gelöst.

Jetzt wird der erste Einsatz der Hebebühne sinnvolle. Dort soll morgen der Motor vom Getriebe getrennt werden. Danach verschwindet er aus dem Auto.

Autor: msallach

Meine Familie und ich leben seit über zwanzig Jahren im Kreis Steinburg. Jetzt in Itzehoe. Ich bin politisch bei den Grünen aktiv, arbeite hauptsächlich als Lehrer und engagiere mich für Entwicklungsarbeit zusammen mit dem SES Bonn. Zusätzlich pflege ich Partnerschaften zu Tansania um die dortige Entwicklung zu unterstützen. Meine Interessen sind der Energiewandel und damit auch die Elektromobilität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s