Achse bauen

Heute war nur wenig Zeit für die Werkstatt, denn schon Mittags musste ich wieder zu Hause sein. Ein guter Tag um mit dem Wiederaufbau der Vorderachse zu beginnen. Zum ersten Mal habe ich Buchsen eingepresst. buchse 19062020Mit viel Geduld und einer hydraulischen Presse ist das aber gut gegangen. Danach sind die Querlenker nun neu gebuchst.
Auch die Achsschenkel mit Radlager und Bremsscheibe ist fertig. Das war aber nur mit einigen Tipps durch einen versierten Automechaniker machbar.bremsscheibe 19062020 Die Puzzle Teile passten einfach zu vielfältig zusammen.
Zur Übung, zwar unbeabsichtigt, habe ich dies dann gleich zweimal machen dürfen. Beim zweiten Durchlauf ging es schon deutlich schneller. Dann war sogar die neue Bremsscheibe mit auf der Achse. Die hatte ich doch glatt vergessen.

Wer muss schon bremsen, wenn der Motor rekuperiert 😉

 

Autor: msallach

Mitglied im Kreistag Steinburg, im Umweltschutz-Ausschuss, Lehrer am rbz-steinburg (derzeit im Sabbatjahr) Bis 2019 Ausbilder beim Kreisfeuerwehr Verband Steinburg Experte beim SES Bonn (erster Einstz 2019 in Jakarta) Aktuell im Sabbat Jahr ein Jahr lang auf der Suche nach Dingen und Erfahrungen für die sonst zu wenig Zeit bleibt. Vater von zwei Tenagern und seit 35 Jahren verheiratet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s