Scheiben einsetzen

Oder eben auch nicht einsetzen, denn der Keder lässt sich nicht so leicht in die Gummidichtung einsetzen wie ich es erhofft habe. Gestern haben wir zu zweit eine Stunde darauf verschwendet. Die Metallzierleiste ist einfach zu gebogen und eng um sie einfach auf das Gummi zu schieben. Der Frust stieg, die Zeit verging und ich gab entnervt auf.
Nach Aussage von Harrie, meinem Lieblings-Teile-Lieferanten gibt es hier auch kein Spezialwerkzeug, das helfen könnte. Jetzt muss ich einen Menschen finden, der das kann und mir zeigt wie es geht.

Ansonsten komme ich leider viel zu langsam voran, denn die anderen Projekte und meine Arbeit in der Schule verbrauchen die Arbeitszeit. An Wochenenden stehen immer diverse Besuche bei Kranken an, auf die ich auch nicht verzichten möchte. Folglich muss der Ford warten.
Immerhin ist der Himmel schon drin und sieht sogar ganz ordentlich aus.
Ich habe Hoffnung, die bald anstehenden Herbstferien effektiv nutzen zu können. Bis dahin wird vielleicht auch die Batteriebox und die Inneneinrichtung fertig sein. Diese Auftragnehmer lassen sich leider etwas mehr Zeit als gedacht.

Autor: msallach

Meine Familie und ich leben seit über zwanzig Jahren im Kreis Steinburg. Jetzt in Itzehoe. Ich bin politisch bei den Grünen aktiv, arbeite hauptsächlich als Lehrer und engagiere mich für Entwicklungsarbeit zusammen mit dem SES Bonn. Zusätzlich pflege ich Partnerschaften zu Tansania um die dortige Entwicklung zu unterstützen. Meine Interessen sind der Energiewandel und damit auch die Elektromobilität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s