Motor Halter bauen

Es ist eng dort, wo der Motor hinein passen soll. Das alte Getriebe ist gewichen und dessen Platz soll der Synchronmotor einnehmen. Bei mehr als 80kg Gewicht ist es nicht leicht, ihn in Position zu bringen und die Halterungen zuzuschneiden.
Gestern sind Lars und ich einen Schritt weiter gekommen. Mit Hoffnung kann der Motor in den nächsten Tagen oder Wochen befestigt werden. Dann endlich kann die Elektroarbeit beginnen. Akkus einbauen und Kabel verlegen.

Bis das Auto fährt dauert es leider noch.